Sie sind hier:

Steuerliche Änderungen 2016

Notfallkoffer

Steuerfalle bei der Kfz-Nutzung

Kassenführung

Wichtiges zur GmbH

Förderprogramme

Hilfen - Tools

Änderungen ab 2016

Falsche Beitragsbescheide des ASD

Allgemein:

Startseite

Datenschutzerklärung

Mitarbeiter gesucht

So finden Sie uns

Kontakt

Ein kleiner Film

Impressum

Seminar "Vereinsrecht" - 16. Juni 2018 - Bamberg

Die Besteuerung von Vereinen ist noch immer sehr kompliziert. Trotz Reformen und Änderungen in der Abgabenordnung kommt es nicht zur Vereinfachung bei der Besteuerung von Vereinen. Auch der europäische Gerichtshof und dessen Rechtsprechung im Bereich der Umsatzsteuer führt zu Unsicherheiten bei der Umsatzsteuer.

Am 16.6.2018 haben wir daher im Rahmen eines Vortrags "forum Deutscher Rechts- und Notarfachwirte e. V." über die Grundlagen der Vereinsbesteuerung berichtet. Hier können Sie den gesamten Vortrag [1.965 KB] herunterladen.

Wir möchten aber darauf hinweisen, dass der Vortrag sicherlich nicht jeden Einzelfall abbilden kann und lediglich eine Orientierungshilfe im "Steuerdschungel" darstellen soll.

*

Doch wieder die alte Regelung!

Einkommensteuer
Arbeitszimmer bei hälftigem Miteigentum beider Ehegatten (BFH)

Nutzten beispielsweise ein Ehegatte als Miteigentümer allein eine Wohnung zu beruflichen Zwecken, kann er AfA und Schuldzinsen nur entsprechend seinem Miteigentumsanteil als Werbungskosten geltend machen, wenn die Darlehen zum Erwerb der Wohnung gemeinsam aufgenommen wurden und Zins und Tilgung von einem gemeinsamen Konto beglichen werden (BFH, Urteil v. 06.12.2017 - VI R 41/15; veröffentlicht am 04.04.2018).


.

KASSENFÜHRUNG - Änderungen ab 1.1.2017

Bei der Kassenführung ergeben sich ab dem 1.1.2017 neue Spielregeln.

Wir haben für Sie zwei Merkblätter zur Verfügung gestellt.

Dabei geht es um die Kassenführung mit elektronischen Kassensystem [88 KB] und die Kassenführung einer "offenen" Ladenkasse [119 KB] .

Vortrag: 13.7.2017 - Handelsverband Bayern [1.524 KB]

**